LIFE-Projekt „Grünlandentwicklung zum Schutz gefährdeter Wiesenvögel im EU-Vogelschutzgebiete Unterer Niederrhein”
Ministerium fü Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen
European Commission - Environment - LIFE Programme
Natura 2000 network - Environment - European Commission

16.06.2020 - Unser Wiesenvogelteam hat gemeinsam mit Absolventinnen des Freiwilligenjahres und Ehrenamtlichen den Zaun in der Düffel abgebaut. Den stellen wir seit einigen Jahren während der Brutzeit auf, um den Fuchs von einer Fläche mit vielen Nestern fern zu halten.

20.04.2020 - Ein schöner Erfolg - wir konnten inzwischen sechs Wiesenvogelnester auf der Fläche mit der aktiven Bewässerung finden. Und innerhalb des Zauns konnten wir inzwischen acht Gelege ausmachen. Hier sind sogar einige Küken schon geschlüpft.

10.03.2020 - Wiesenvögel mögen feuchten und somit stocherfähigen Boden. Zurzeit sind die Flächen sehr nass. Damit auch bis ins späte Frühjahr hinein feuchte Stellen zur Nahrungssuche zur Verfügung stehen, haben wir wieder auf einer landeseigenen Fläche die aktive Bewässerung aufgebaut.

22.11.2019 - Die NABU-Naturschutzstation Niederrhein zieht in diesen Tagen von Kranenburg nach Kleve-Rindern um. Das ehemalige Sparkassen-Gebäude in der Keekener Straße 12 ist ab 2. Dezember die neue Bleibe des Vereins.

Zur gesamten Pressemitteilung auf der Stationswebsite...

17.11.2017 - Seit Mitte Oktober werden wieder alle zwei Wochen die Rastvögel in der Düffel gezählt. Bei der ersten Zählung waren noch hauptsächlich Kleinvögel auf dem Durchzug unterwegs. Seit Ende Oktober füllt sich die Landschaft langsam wieder mit Gänsen.