LIFE-Projekt „Grünlandentwicklung zum Schutz gefährdeter Wiesenvögel im EU-Vogelschutzgebiete Unterer Niederrhein”
Ministerium fü Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen
European Commission - Environment - LIFE Programme
Natura 2000 network - Environment - European Commission

10.08.2020 - Am Sonntag, den 20. September 2020 laden wir zu einer Fahrrad-Exkursion durch das Naturschutzgebiet Düffel und zum EU-LIFE+-Projekt "Grünland für Wiesenvögel" ein.

Die Düffel ist ein sehr wertvolles Naturgebiet am Niederrhein. Einige Flächen in der Düffel sind schon seit vielen Jahren geschützt und extensiv genutzt. Hier tummeln sich viele seltene Tier-und Pflanzenarten. Die ersten Zugvögel sind schon in den Süden gezogen. Gleichzeitig sind in großer Zahl Vögel aus dem Osten und Norden bei uns zu Gast, die entweder eine Rast einlegen oder sogar hier überwintern. Auch die Historie dieser Landschaft ist bewegt und spannend. Möchten Sie mehr erfahren? Kommen Sie mit auf eine Fahrradexkursion in die Düffel!

Mit dem Fahrrad fahren wir durch das Naturschutzgebiet und erfahren viel Wissenswertes über die allgemeine Naturschutzarbeit hier sowie über das vom Land NRW und der EU geförderte LIFE+ Projekt zum Grünlandschutz für Wiesenvögel.

Es gilt die aktuelle Coronaschutzverordnung des Landes: www.land.nrw/corona.

Eckdaten:

Exkursion: Mit der Fiets durch die Düffel
Datum: Sonntag, 20. September 2020
Uhrzeit: 10:00 – 13:00 Uhr
Wo: Düffel
Treffpunkt: Kranenburger Bruch am Parkplatz an der B9 gegenüber der Bushaltestelle „Tütthees“, am Abzweig „Kurze Hufen“
Veranstalter: NABU-Naturschutzstation Niederrhein e.V.
Leitung: Naturschutzreferentin Mona Kuhnigk
Kosten: kostenfrei
Mitbringen: Fahrrad, Mundschutz
Anmeldung: über die NABU-Naturschutzstation Niederrhein, Tel. 02821-713988-0 oder www.nabu-naturschutzstation.de/de/veranstaltungen